HOFALIT H – 1100 °C

hofalit-3

Formteile aus HOFALIT H haben eine Anwendungsgrenze bei 1100 °C.

Um den Marktanforderungen nach Materialien mit ähnlichen Wärmedämmeigenschaften jedoch mit einer höheren Anwendungstemperatur gerecht zu werden, setzen wir hochwertige Zuschlagstoffe ein, die die Anwendungstemperatur bis auf 1200 °C steigern.

HOFALIT H zeichnet sich bei direkter Flammbeaufschlagung durch sehr hohe Temperaturwechselbeständigkeit aus.

 

Anwendung:

  • Heizgeräteindustrie
  • Pelletöfen
  • Speiser in Metallgiessereien

 


 

Technische Spezifikation:

Klassifikationstemperatur: 1200 °C

Verfügbare Rohdichten: 400 – 600 kg/m3 (gültig bei 600 kg/m3)

Wärmeleitfähigkeit (bei Mitteltemperatur in W/mK):

  • 200 °C: 0,11
  • 400 °C: 0,13
  • 600 °C: 0,14
  • 800 °C: 0,15
  • 1000 °C: 0,17

Kaltdruckfestigkeit: 1,8 N/mm2

Kaltbiegefestigkeit: 0,9 N/mm2

Schwindung:

  • bei 1050 °C /12 h: –
  • bei 1200 °C /12 h: < 2,0 %

Farbe: grau